Starnberger See

Holopathie

Die Holopathie ist eine fortgeschrittene Form der Energiemedizin, die ihre Anfänge in der Elektroakupunktur nach Voll  (EAV) hatte. Ihre Wurzeln sind die 5-Elemente-Theorie der Traditionellen Chinesischen Medizin, die moderne Akupunktur, die Bioresonanztherapie und die moderne Homöopathie – verknüpft mit den Forschungsergebnissen des deutschen Physikers Burkhard Heim.

Die Holopathie könnte man unter diesen Aspekten auch „Digitale Homöopathie“ nennen.

Die Holopathie ist umfassend anwendbar von A wie Anti-Aging, B wie Burn-out über S wie Schmerzsyndrom bis Z wie Zungenkrebs.

Durch die Behandlung wird das Energieniveau meßbar angehoben.

Chronische Energieräuber können abgekapselte - evtl. längst vergessene Traumen sein. Sie können sich in körperlichen, scheinbar therapieresistenten Störungen manaifestieren. Mittels Holopathie lassen sich diese sogenannten Reaktionsblockaden aufspüren und behandeln.